Präambel

Die Gesellschaft PUBLIC-IDEES hat sich auf dem Gebiet der Affiliate-Systeme, der Koregistrierung und der E-Werbekampagne spezialisiert und aus diesem Grund kann es notwendig sein, persönliche Daten im Rahmen der folgenden Definitionen zu sammeln.

Die vorliegende Datenschutzpolitik dient dazu, Sie darüber zu informieren, wie PUBLIC-IDEES vorgehen kann, um diese Datenverarbeitung über die Webseite www.publicidees.com vornehmen kann, sowie im Rahmen ihrer Affiliate- und E-Marketing-Aktivität.

Im Rahmen dieser Sammlung persönlicher Daten ist der Verantwortliche für die Verarbeitung Herr Fabien Barbaud, Technischer Direktor von PUBLIC-IDEES.

ARTIKEL 1 : Formalitäten des CNIL (französischer Datenschutzverband)

Die vorliegende Webseite und die Verarbeitung von persönlichen Daten, die sich daraus ergibt, sind Gegenstand einer Erklärung bei dem französischen Datenschutzverband Commission Nationale Informatique et Libertés unter den Nummern 1081319 und 1081424.

ARTIKEL 2 : Die Verarbeitung er Daten

Die Gesellschaft PUBLIC-IDEES sammelt möglicherweise persönliche Daten ihrer Kunden oder Interessenten, die verwendet werden, um die von der Gesellschaft PUBLIC-IDEES angebotene Leistung, nämlich die Herstellung des Kontakts zwischen Inserent und Vertriebspartnerseiten gemäß den dargestellten Bewertungskriterien auszuführen.

Zu diesem Zweck kann die Gesellschaft PUBLIC-IDEES insbesondere Ihren Namen, Vornamen, Kontaktdaten, Telefonnummer, Adresse sowie alle weitere Information aufnehmen, die Sie freiwillig mitteilen.

Des Weiteren kann die Gesellschaft PUBLIC-IDEES im Rahmen ihrer Aktivität des Retargeting bestimmte Daten anonym sammeln, die in Verbindung mit Ihrer IP-Adresse, Ihrem Internet-Browser stehen, sowie anonyme Daten in Verbindung mit Ihrem Surfen im Internet wie die besuchten Internetseiten oder die Produkte, die Sie auf diesen Seiten angesehen haben.

Weitere Informationen bezüglich dieser Aktivität und persönliche Daten entnehmen Sie den Erklärungen unter Artikel 5 zu den Cookies.

Die Gesellschaft PUBLIC-IDEES kann die genannten Daten zu rechtlichen und/oder vorschriftsmäßigen Zwecken verwenden.

Gemäß dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978, dem Gesetz über "Datenverarbeitung und Freiheit" wurden die Personen, die Gegenstand dieser Datenaufnahme sind, über die möglichen Folgen einer fehlenden Antwort informiert.

Die Gesellschaft PUBLIC-IDEES verpflichtet sich in jedem Fall die Gesamtheit der gesammelten Daten entsprechend dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 zu behandeln.

Sie möchten mehr über die verhaltensbezogene Werbung erfahren, die akzetptieren (optin) oder ablehnen (optout) ? Bitte besuchen Sie diese Webseite.

ARTIKEL 3 : Ihre Rechte

Es wird daran erinnert, dass die Person, deren persönliche Daten verarbeitet werden, Recht auf Zugang, Berichtigung und Einspruch bezüglich der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten hat.

Diese Rechte können gemäß dem Gesetz vom 6. Januar 1978 ausgeübt werden, das durch das Gesetz vom 6. August 2004 abgeändert wurde, und zwar mittels einer einfachen Aufforderung per Mail an privacy@public-idees.com oder per Brief an die Adresse 20-24 rue Jacques Ibert Levallois-Perret, wobei die Identität ausgewiesen werden muss und eine rechtliche Begründung, wenn dies vom Gesetz verlangt wird.

Des Weiteren verpflichtet sich PUBLIC-IDEES dazu, dass die gesammelten Daten nur so lange in der Form gespeichert werden, in der es möglich ist, die betroffenen Personen zu identifizieren, wie es notwendig für die Zwecke ist, zu denen sie gesammelt werden.

Wenn es sich um das Recht zum Widerspruch gegen die Verwendung von Werbecookies geht, siehe bitte Artikel 5 der vorliegenden Datenschutzpolitik bezüglich Cookies.

ARTIKEL 4 : Übertragung persönlicher Daten.

PUBLIC-IDEES kann im Rahmen ihrer Vermittlungsleistung die persönlichen Daten an ihre Partner kommunizieren. Insbesondere kann PUBLIC-IDEES die genannten Daten all den Teilnehmern mitteilen, die notwendig sind, um den Ablauf der Operationen zu gewährleisten.

Außerdem kann PUBLIC-IDEES Ihre persönlichen Daten übertragen, um rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, insbesondere, wenn sie gerichtlich eingefordert werden. Die Daten können desgleichen an Staaten außerhalb der Europäischen Union übertragen werden

ARTIKEL 5 : Cookies

Bezüglich der "klassischen" Cookies

PUBLIC-IDEES verwendet Cookies, die es ermöglichen, den User zu identifizieren, seine Anfragen zu speichern, Vorschläge zu personalisieren.

Wenn Ihr Browser dies zulässt, können Sie diese Cookies jederzeit deaktivieren, indem Sie das Verfahren des entsprechenden Browsers (Firefox, Chrome, Internet Explorer, Safari, etc.) durchführen.

Die Gesellschaft PUBLIC-IDEES informiert Sie darüber, dass diese Deaktivierung zur Folge haben kann, dass Sie nicht auf alle Funktionen zugreifen können, die von diesen Cookies zugelassen werden, wie bestimmte Präferenzen oder Personalisierungen, die auf der Internetseite erfolgen, die Erzeugung von Warenkörben bei gewerblichen Webseiten, bestimmte persönliche Daten wie Login und Password etc.].

Bezüglich der "Werbe"-Cookies

Im Rahme ihrer Beziehung mit dem Inserenten und um Produkte und/oder Dienstleistungen anbieten zu können, die angepasst und personalisiert sind, kann PUBLIC-IDEES bei Ihrem Besuch auf bestimmten Partnerwebseiten Cookies auf Ihren Computer übertragen, gemäß den geltenden Gesetzen und Bestimmungen.

Beispielsweise können unsere Tools in Abhängigkeit der Produkte, die Sie sich auf den Seiten unserer Partner angesehen haben, Ihre Hauptinteressen besser definieren, um Ihnen entsprechende Werbeannoncen auf anderen Internetseiten, die Sie besuchen, anzubieten, wodurch Ihr Interneterlebnis verbessert wird. Diese Aktivität wird "Retargeting" genannt.

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Browser deaktivieren, indem Sie dem Verfahren folgen, das von den Entwicklern des Internetbrowsers (Firefox, Safari, Chrome, etc.) vorgeschlagen wird oder nur die Cookies von PUBLIC-IDEES deaktivieren, indem Sie auf folgenden Link klicken.

Die Gesellschaft PUBLIC-IDEES informiert Sie darüber, dass diese Deaktivierung als Folge hat, dass Sie keinen Zugriff auf die Funktionen haben, die von diesen Cookies zugelassen werden, wie die Personalisierung der Werbebanner in Abhängigkeit von Ihren Hauptinteressen.

Diese Cookies sind anonym und werden innerhalb von höchstens 60 Tagen wieder entfernt, wie es SNCD oder IAB empfehlen. Im Übrigen werden diese Daten niemals mit namentlichen Daten gekreuzt.

ARTIKEL 6 : Kundenwerbung

PUBLIC-IDEES kann selbst Werbekampagnen durchführen, aber nur dann, wenn Sie ausdrücklich Ihr Einverständnis gegeben haben, indem Sie das hierzu vorgesehene Kästchen in unseren Formularen angekreuzt haben.

ARTIKEL 7 : Sicherheit

PUBLIC-IDEES verpflichtet sich, alle Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um Risiken durch die Datenverarbeitung vorzubeugen und die Sicherheit der Daten zu gewährleisten, insbesondere zu vermeiden, dass Sie verändert oder beschädigt werden oder nicht autorisierte Dritte Zugang zu ihnen erlangen. Sie verpflichtet sich insbesondere dazu, die technischen Vorschriften für diese Verarbeitung einzuhalten.

ARTIKEL 8 : Änderung

PUBLIC-IDEES behält sich das Recht vor, die folgende Datenschutzpolitik jederzeit zu ändern. Die Änderungen treten achtundvierzig Stunden nach dem sie online gestellt wurden, in Kraft.